SHABV

Aktuelles

Liebe Sportfreundinnen und liebe Sportfreunde,

vorab wünschen wir, die Vorstände des Schleswig-Holsteinischen-Amateur-Box-Verbandes (SHABV) und der Schleswig-Holsteinischen-Amateur-Box-Jugend (SHABJ), ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Wir hoffen, dass dieses Jahr nicht so wird wie das vorhergegangene. Wir müssen weiterhin optimistisch in die Zukunft schauen.

Wir konnten im letzten Jahr leider nicht so oft in den Ring steigen, um das Können unserer Sportlerinnen und Sportler zu präsentieren. Wir machen in Schleswig-Holstein gute Vereinsarbeit mit unseren Trainerinnen und Trainern, die auch immer wieder dafür sorgen, dass unser Bundesland mit tollen Leistungen auffällt und zum Gesprächsthema wird.

So konnten wir 2020 mit der Jugend eine erfolgreiche 46. Jugend-Landesmeisterschaft in Preetz beim Boxclub Preetz (Danke an René Küpper und seinem Team), Vergleichskämpfe in Schleswig bei der Boxabteilung von Schleswig 06 (Danke an Viktor Scheiermann und seinem Team) und Vergleichskämpfe in Kiel beim TUS Gaarden (Danke an Sergey Baklan und seinem Team) erleben. Einige Vereine waren, auch wenn nur in einem kurzen Zeitrahmen, unterwegs und konnten glücklicherweise die eine oder andere Veranstaltung besuchen und mit Erfolgen versehen.

Auch die Ausbildung unserer neuen Trainerinnen und Trainer, sowie Kampfrichterinnen und Kampfrichter erlebt eine schwere Zeit und eine ebenso heikle Aufgabe für die Ausbilder.

Der Vorstand der SHABJ hat sich nun dazu entschlossen, dass die 47. Jugend- Landesmeisterschaft 2021 in Preetz beim Boxclub Preetz nicht stattfinden wird. Die Meisterschaft wird vorerst bis auf weiteres verschoben. Hierzu folgen dann im Verlauf des Jahres weitere Informationen. Auch der verschobene „Schusterstadt Boxcup – Runde II“, der am 20.02.2021 in Preetz stattfinden sollte, wird weiterhin verschoben und auch hier wird über Neues informiert.

Weiterhin hat sich der Vorstand der SHABJ dazu ausgesprochen, dass die Förderung bei Veranstaltungen in Höhe von 250,00 Uhr, wenn eine Veranstaltung in der Corona-Zeit ohne Zuschauer ausgerichtet werden sollte, bis zum 31.12.2021 verlängert wird.

Wie wir mit unseren Standards (Jugend-Meisterschaften, Marner Boxgala, SHABV- Verbandstag, Meisterschaften der Elite und weiteren Themen) weiterhin verfahren werden, müssen wir der Situation anpassen. Hierzu wird es weitere Informationen im Verlauf des Jahres geben.

Der Vorstand des SHABV und der SHABJ bedanken sich für die Treue, für eine tolle Zusammenarbeit und für das entgegengebrachte Vertrauen.

Wir freuen uns schon jetzt auf baldige Treffen und tolle Veranstaltungen im Land.

Es grüßen die Vorstandsmitglieder des SHABV und der SHABJ