SHABV

Nachruf: Früherer SHABV-Kampfrichter-Obmann Alfred Gatz gestorben

Kiel – JG - Am 14.08.2019 starb nach längerer Krankheit im Alter von 84 Jahren der frühere Kampfrichter-Obmann des SHABV Alfred Gatz.

 

Alfred Gatz war Polizeibeamter in Lübeck und leitete lange Jahre die Abteilung Boxen im Post SV Lübeck. Nach Auflösung der Box-Sparte wechselte er zum Boxring Lübeck 76. 1979 übernahm er von Egon Bohm die Aufgabe eines Kampfrichter-Obmanns im Schleswig-Holsteinischen Amateur-Box-Verband (SHABV) und übte dieses Amt 21 Jahre aus.

 

Für seinen ehrenamtlichen Einsatz wurde er mit den goldenen Ehrennadeln des SHABV und des Deutschen Box-Sport-Verbands (DBV) ausgezeichnet. Im Jahre 2000 trat Alfred Gatz aus Altersgründen zurück.

 

Mit ihm verliert der SHABV einen stets loyalen, zuverlässigen und geachteten Sportkameraden. Wir werden sein Andenken in Ehren halten